09.03.2016, 16:36 Uhr

HBLW-Maturantinnen im EU-Parlament

(v.l.) Ein unvergesslicher Moment für Katarina und Sarah: Sie präsentierten vor über 500 Jugendlichen ihre Schule im Plenarsaal im EU-Parlament in Strasbourg Fotos: Robert Kalss
Zusammen mit über 500 Jugendlichen aus 24 Schulen aus 22 unterschiedlichen EU-Staaten besuchten 24 HBLW-Maturantinnen aus Saalfelden das Europaparlament in Strasbourg, um einen Tag lang die Rolle von österreichischen Europaabgeordneten zu übernehmen.

Die 5.C. der HBLW Saalfelden und die Stadt Saalfelden wurden von Katarina Petrovic auf Italienisch und Sarah Armstorfer auf Französisch präsentiert.
Nach einer allgemeinen Information über das Europäische Parlament und die anderen europäischen Institutionen stellten sich drei führende Angestellte des Europaparlamentes den Fragen der interessierten Jugendlichen und beantworteten diese ausführlich, danach dikutierten die Jugendlichen in sechs Arbeitsgruppen und präsentierten am Nachmittag ihre Ergebnisse und legten sie zur Abstimmung vor.

Bei diesem ca. 20 Mal im Jahr stattfindenden „Euroscola-Tag“ im EU-Parlament zeichneten sich die HBLW-Schülerinnen nicht nur durch ihr fundiertes EU-Wissen aus, sondern auch durch ihre guten Fremdsprachenkenntnisse aus. Ihre Teilnahme gewannen sie mit einem Film zum Thema „Österreich 20 Jahre in der EU“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.