03.04.2016, 10:56 Uhr

Kaprun: Die TMK glänzte beim Frühjahrskonzert mit einer Uraufführung

Die geehrten bzw. ausgezeichneten Musikanten der TMK Kaprun. (Foto: Grafikandmore)

Die Musikkapelle Kaprun unter der Leitung von Albert Lazansky konnte auch dieses Jahr das Publikum mit traditioneller und moderner Blasmusikbegeistern.

KAPRUN. Besonders eindrucksvoll waren die Soli der beiden Alexander. Alexander Wartner konnte anlässlich seines Abschlusses am Landeskonservatorium Innsbruck mit dem Stück „TromPassion“, das eigens für diesen Anlass von Martin Rainer komponiert und beim Konzert uraufgeführt wurde, beeindrucken und der erst 14-jährige Alexander Ripper mit seinem Solostück „Romantic Mood“, welches er aufgrund seines mit „sehr gutem Erfolg“ abgelegtem Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold präsentierte. Beide Solisten wurden unter tosendem Applaus beglückwünscht.

Ein gutes Händchen bei der Auswahl der Stücke

Auch sonst konnte Kapellmeister Albert Lazansky wieder sein Händchen für eine gelungene Stückauswahl unter Beweis stellen. So wurde der erste Teil eher traditionell gestaltet und der zweite Teil eher modern. Gekonnt durchs Programm führte auf traditionelle Weise Michaela Höfelsauer, die das Publikum in ihren Bann zog. Besonders begeistert war das Publikum vom Stück „Peter’s Spezialitäten“ das in Hommage an Peter Alexander zum Besten gegeben wurde.

Ehrungen und Auszeichnungen

Ein besonderer Höhepunkt stellte für Obmann Hannes Gallob die Überreichung der Ehrenmitgliedschaft an die Vizekapellmeisterin Michaela Buchner dar. Für eine Ehrenmitgliedschaft der Musikkapelle Kaprun muss eine aktive Mitgliedschaft von 40 Jahren im österreichischen Blasmusikwesen vorhanden sein und eine mindestens 30-jährige Mitgliedschaft bei der Musikkapelle Kaprun. Michaela Buchner ist diesbezüglich das erste weibliche Ehrenmitglied der Kapruner Musikkapelle.
Weiters wurden Herta Tamme und Stefan Ripper mit dem Jungmusikerbrief ausgezeichnet, Markus Buchner für seine 10-jährige Tätigkeit und Franz Schützinger für seine 25-jährige Mitgliedschaft bei der Musikkapelle Kaprun geehrt. Besonders hervorgehoben wurden natürlich die Leistungen von Michaela Buchner und Christian Mühlberger, welche beide für 40 Jahre ausgezeichnet wurden. Stefan Ripper konnte das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze überreicht werden und seinem Bruder Alexander Ripper das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold. Wir gratulieren allen Geehrten zu ihren Auszeichnungen. Von zwei Musikantinnen musste sich die Musikkapelle leider verabschieden. So beendeten Jugendreferentin Barbara Gschoßmann und Marketenderin Carina Rainer ihre aktive Tätigkeit bei der Musikkapelle Kaprun. Als Dank wurde Carina Rainer die Marketenderinnenbrosche verliehen.

Ein Dank auch an die Sponsoren

Besonders bedanken wir uns natürlich bei unseren Sponsoren und Gönnern, ohne die ein Vereinsleben nicht möglich wäre. Allen voran dürfen wir uns bei KR Willi Klepsch für die Anschaffung eines neuen Horns bedanken.

Text: Gerald Wiener
Fotos: Grafikandmore
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.