11.08.2016, 14:52 Uhr

1. Forstwettbewerb der Landjugend Pinzgau

Wann? 03.09.2016

Wo? Eggerbauer, Hochkönigstraße 95, 5761 Hinterthal AT
Hinterthal: Eggerbauer |

Am Samstag, den 3. September 2016 findet erstmals ein Forstwettbewerb im Bezirk Pinzgau statt. Der Bezirksvorstand rund um die 17 Ortsgruppen starke Organisation veranstaltet das forstwirtschaftliche Kräftemessen im Zuge des Maria Almer Hoffestes beim Eggerbauern.

„Mit dem Forstwettbewerb möchten wir junge Leute zum praktischen und geübten Umgang mit der Motorsäge begeistern. Wir wollen gängige Stationen im Forstbereich anbieten und keine Weltmeisterschaft austragen“, so Agrarreferent Lukas Lohfeyer, der den Bewerb hauptorganisiert.

In insgesamt vier Stationen treten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegeneinander an: Ziel- & Durchhacken, Kettenwechseln, Kombinations- und Präzisionsschnitt sowie Fallkerb & Fällschnitt. „Wenn man die einfachen Tricks kennt, ist es gar nicht einmal so schwer. Speziell im Pinzgau sind viele junge Landwirte und auch viele Jugendliche mit Bezug zur Land- und Forstwirtschaft aktiv. Sie wollen wir zu einem kleinen Stelldichein laden“, so der 22-jährige Unkner. Auch für alle Besucher des Maria Almer Hoffestes gibt es die Möglichkeit, das eigene Geschick zu erproben und auszubauen. Motorsägen und Schnitzschutzhosen stehen für Jedermann und jede Frau bereit.

Die Landjugend Maria Alm und der Landjugendbezirk Pinzgau freuen sich auf ein tolles Fest mit vielen Highlights:

• Unterhaltung mit Gerlos-Bluat
• Verkostung regionaler Schmankerl
• Tag der offenen Stalltür im Eggergut
• Maschinenvorführung
• Tombola

Das Fest und der Bewerb finden bei jeder Witterung statt.

Veranstaltungsort: Eggerbauer, Hochkönigstraße 95, 5761 Maria Alm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.