11.07.2016, 09:19 Uhr

Abschiedsparty für Ex-Schuldirektor Bgm. Erich Czerny

Erich Czerny als Captain Kirk mit seinen Kinder Leni und Felix und mit seiner Nachfolgerin Petra Mösenlechner. (Foto: Privat)
BRAMBERG / NEUKIRCHEN. Am 1. Juli fand im Neukirchner Abelhof eine besondere Feier statt. Die Lehrerkollegen der Tourismusschulen Bramberg, allen voran die neue Direktorin Petra Mösenlechner, hatten für ihren scheidenden Direktor Erich Czerny eine große Überraschung-Abschiedsparty organisiert, die der Krimmler Bürgermeister mit sichtlicher Rührung „überstand“.

Nicht nur das gesamte Lehrerkollegium der Tourismusschule Bramberg, sondern auch seine Eltern und Familie sowie Ehrengäste wie LA Michael Obermoser und Dir. Wolfgang Zingerle (NMS Mittersill) für den Landesschulrat nutzten die Gelegenheit, um dem künftigen Hotelier ein paar Dankesworte mit auf den Weg zu geben.


„Du hast einen ganzen neuen Schwung in die Schule gebracht, einen neuen Führungsstil und hast uns im Marketing ganz neue Wege gezeigt“, so Petra Mösenlechner. Die vielen neuen guten Ideen wurden allerdings von einer eher unorthodoxen Berufsauffassung begleitet, wie alle zu berichten wussten. Da war von drei „Frei-Jokern“ des Landesschulratspräsidenten die Rede, von welchen dieser aber selber offenbar gar nichts gewusst hatte….


Dass Lehrerkonferenzen manchmal kurzerhand ins „Raumschiff Enterprise“ verlegt wurden - auch eine Idee von Erich Czerny - schlug sich auch bei den Abschiedsgeschenken nieder. Darunter fand sich nämlich eine vollständige Familien-Garnitur von Enterprise-Uniformen. Also, auf in neue Galaxien und viel Glück dabei, lieber Erich….!

Text: Privat (Susanne Radke)


Unter folgendem Link gibt's den BB-Bericht zum Direktoren-Wechsel an den TS Bramberg:

http://www.meinbezirk.at/pinzgau/lokales/direktion...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.