04.07.2016, 18:05 Uhr

Alpinunfall in Piesendorf - Ein 63-Jähriger stürzte rund 200 Meter ab

PINZGAU. Zu einem Alpinunfall kam es heute, am 4. Juli 2016, im Gemeindegebiet Piesendorf auf einem Wanderweg der Hohen Arche. Mitglieder des Alpenvereines waren mit der Instandhaltung des Wanderweges beschäftigt. Dabei stürzte ein 63-jähriger Pinzgauer zirka 200 Meter ab.
Dabei verletzte sich der Österreicher unbestimmten Grades. Der Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in das Tauernklinikum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.