29.06.2016, 14:10 Uhr

Aquarelius - die Reise eines Wassertropfens

Die Kinder mit Lehrerin Sonja Pirchner (Foto: Privat)
SAALFELDEN. Im Pfarrsaal Saalfelden wurde an zwei Abenden das Musical Aquarelius aufgeführt. Die Kinder der 2b aus der Volksschule 1 haben mit viel Fleiß und Leidenschaft die Geschichte eines Wassertropfens einstudiert. Das Musical über die Reise eines Wassertropfens von der Quelle bis zum Meer beschäftigt sich mit der Kostbarkeit des Elements Wasser. Wasserverschmutzung durch Putzmittel und Chemiefabriken wird ebenso aufgegriffen wie das Zusammenspiel von Natur und Mensch. Ein wichtiges Thema das einfach und verständlich für Kinder erzählt wird. Mit vielen Liedern und lustigen Begegnungen dürfen alle 22 Kinder einen Teil der Geschichte erzählen. Musikalisch professionell unterstützt werden die kleinen Schauspieler von der Band Göko & Co und Rupert Ehrenfellner am Klavier, die glücklicherweise zu den Eltern gehören.

Engagierte Lehrerin

Die Klassenlehrerin Sonja Pirchner hat bereits in der Vergangenheit mit ihren 4. Klassen Musicals einstudiert. Allerdings sind diesmal die Darsteller um gute 2 Jahre jünger. Mit Ende des Schuljahres geht Frau Pirchner in Pension. Trotzdem hat sie es sich nicht nehmen lassen, diese Herausforderung anzupacken. Von Beginn an war Musik ein fixer Bestandteil des Unterrichtes. Singen, Trommeln und Rhythmus spüren sind für die Kinder der 2b nichts Fremdes. Als passionierte Musikerin verwendet die Lehrerin bekannte Melodien die sie selbst für das Musical angepasst hat. Die Eltern der 2b sagen Danke Sonja für die Kreativität und Leidenschaft zur Musik, die an die Kinder weitergegeben worden ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.