07.10.2016, 19:29 Uhr

Arbeitsunfall am Kitzsteinhorn - der Verletzte wurde in das UKH Salzburg geflogen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

Heute, am 7. Oktober 2016 gegen 12 Uhr, kam es im Schigebiet am Kitzsteinhorn in Kaprun auf einer Seehöhe von 2.580 Metern bei Abbauarbeiten einer Materialseilbahn zu einem Arbeitsunfall. Ein am Boden abgelegtes Fragment einer Seilbahnstütze rutschte ohne Fremdeinwirkung zirka 12 Meter talwärts und traf dabei einen 60-jährigen Seilbahnmonteur am Oberkörper. Dabei verletzte sich der Arbeiter unbestimmten Grades.
Nach Erstversorgung flog der Rettungshubschrauber Alpin Heli 6 den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.