29.03.2016, 20:20 Uhr

Auftritt der Hundeschule Saalfelden bei der Kleintierschau in Saalfelden

Im Rahmen der heurigen Kleintierschau in Saalfelden zeigten 10 Mensch-Hund Teams der Hundeschule Saalfelden verschiedene Choreographien und Ausschnitte aus der Hundeausbildung.

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete eine kurze Obedience-Vorführung die Vorstellung. Übungen wie Schicken in ein Quadrat, das Richtungs-Apportieren und Geruchsidentifikation wurden gezeigt. Darauf zeigte die Junghunde-Gruppe was sie bereits können und führten Übungen vor, die dem Schulen von Gehorsam, dem richtigen Spielen und der Sozialisierung dienen.

Es ist wichtig, sich im Klaren zu sein, dass man zuerst lernen muss den Hund zu verstehen, bevor man ein Team werden kann und somit Aufgaben im Alltag gemeinsam freudig meistern kann. Diese Bindung und die Freude am gemeinsamen Arbeiten haben die vier Teams bereits gut entwickelt und konnten so eine harmonische Vorstellung bieten.

Als nächster Programmpunkt folgte eine Choreographie mit Elemente aus der Team Balance, vorgeführt von sechs Teams, die bereits bei der Team-Balance Prüfung bewiesen haben, dass sie ein Team sind. Sechs Hunde mit ihren HundeführerInnen zeigten unter großer Ablenkung und auf engstem Raum Übungen bei denen es unerlässlich ist, sich voll aufeinander zu konzentrieren. Höhepunkte wie gleichzeitiges „Spiel & Stopp“, verschiedene Positionen und die Paradeübung mit parallelem Rufen der Hunde zu den jeweiligen HundeführerInnen wurden mit Bravour vorgestellt.

Den Abschluss bildete eine pfiffige Dog-Dance Choreographie zu „Wake me up“, bei der viele Tricks und Bewegungen passend zur Musik gezeigt wurden. Alles in allem eine gelungene Vorführung mit musikalischer Begleitung und vielen Zusehern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.