21.04.2016, 11:21 Uhr

Das Gedicht "Mal anders" von Karl Moser aus Piesendorf

Das Gedicht von Herrn Moser im Original - so eine schöne Schreibschrift! (Foto: Repro BB)

Dieses Gedicht erreichte uns auf dem Postweg.

Mal anders

Die Salzach muss fließen
Das Herz muss schlagen
Die Worte müssen aufs Papier
und das Papier - wohin muss
das Papier?

Der Zug fährt nur auf den Gleisen
Das Auto ohne Treibstoff nicht
Der Mond darf um die Erde kreisen
und genießt doch auch das Sonnenlicht

Die Wolken ziehn am Himmel
Wohin zieht es sie?
Meine Nadel zeigt gen Westen
Dorthin, wo die Freiheit ist.


Karl Moser,
Piesendorf
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
15.407
rudi roozen aus Pinzgau | 25.04.2016 | 17:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.