18.04.2016, 11:31 Uhr

Den Lions ist nichts zu heiß - ein Übungsabend mit der FF Bramberg

Die Mitglieder der Lions wurden von den Mitglieder der FF Bramberg bestens unterrichtet.
Die Lions und die Feuerwehr haben einen ganz wichtigen gemeinsamen Grundsatz: Helfen Aus diesem Grund hat Präsident Stefan Kaiser jun. einen abwechslungsreichen Übungsabend mit der Freiwilligen Feuerwehr Bramberg organisiert. Es war ein heißer Abend und die Übung ist geglückt.

Ein informatives und spannendes Programm

Welchen Feuerlöscher kann ich bei einem Küchenbrand verwenden? Was tun, wenn die Pfanne mit dem Fett brennt? Wie verhalte ich mich in einer Situation, wo ein Mensch Feuer gefangen hat? Viele Fragen, die uns täglich treffen können. Ortsfeuerwehrkommandant Andreas Hofer, Löschmeister Georg Kaiser und das Team der Feuerwehr Bramberg haben den Lions Mittersill ein tolles Programm geboten. Nach einer theoretischen Einführung in den Gebrauch verschiedener Feuerlöscher hat der praktische Teil begonnen. Die Löschübungen mit verschiedenen Feuerlöschern, unterschiedlichen Situationen bis hin zu einem Fettbrand in der Küche mit anschaulicher Demonstration der Explosionskraft einer Pfanne voll Fett haben die Lions gefordert. Ebenso gab es eine Einführung in die Fahrzeuge und Geräte der Feuerwehr Bramberg und deren Einsatzmöglichkeiten.

Ein großer Dank und gute Wünsche an die Feuerwehr

Präsident Stefan Kaiser jun.: „Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Bramberg für diese Möglichkeit. Die Feuerwehr ist da, wenn wir sie brauchen. Einsatz für den Nächsten, ohne Wenn und Aber. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich! Auch wir Lions sind da, wenn man unsere Hilfe braucht. Danke für diese gut organisierte Übung, die für jeden von uns wichtig und wertvoll ist!“ Der Lions Club Mittersill wünscht der Freiwilligen Feuerwehr Bramberg für das kommende Jahr wenige Einsätze und weiterhin soviel Kraft und Gemeinschaft.

Text & Fotos: Lions Club Mittersill
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.