28.04.2016, 16:01 Uhr

Dirigentenstabübergabe bei der TMK St. Georgen

Die Kapellmeister bei der Übergabe des Stabes (Foto: TMK)
ST. GEORGEN. In der Aula der Volksschule fand am 16. April das Frühjahrskonzert der TMK St. Georgen statt. Der Programmbegleiter, Joachim Klammer, erinnerte an das Konzert von vor 14 Jahren. Damals wurde beim Kirchenwirt der Dirigentenstab an den Kapellmeister Karlheinz Wallner übergeben.

Nun stand wieder eine Dirigentenstabübergabe an. Kpmst. Karlheinz Wallner übergab die TMK in die Hände seines Nachfolgers, Kpmst. Manfred Egger jun. Es folgten Dankes- und Glückwunschworte an die beiden Kapellmeister von den Gemeinde- und Bezirksvertretern und stellvertretend für die Musikanten bedankte sich Obmann Hansjörg Gasser. Besonders hervorgehoben wurde, dass Kpmst. Wallner es schaffte, dass viele junge Menschen in die Musik eingetreten sind.

Es folgten Auszeichnungen für 10jährige Mitgliedschaft an Markus Pichler, Rudolf Eder jun., Bernhard Eder, Nina Oberschneider und Daniela Öttl. Der scheidende Kapellmeister wurde mit der Leo-Ertl-Medaille in Silber ausgezeichnet und Josef Machreich feierte 60jähige Mitgliedschaft bei der TMK. Diese Auszeichnung ist sehr selten und sind wir stolz, dass Sepp bei uns in der Trachtenmusikkapelle dieses Jubiläum feiert.

Wir bedanken uns herzlich bei Karlheinz für seine Geduld mit uns und seiner Loyalität zu uns. Gleichzeitig wissen wir, dass Manfred ein würdiger Nachfolger ist und sich die TMK St. Georgen auch auf ihn verlassen kann!

Text: TMK St. Georgen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.