14.07.2016, 19:43 Uhr

Einbruchsdiebstahl in Zell am See - Handys wurden gestohlen

ZELL AM SEE. Ein bisher unbekannter Täter brach am 14. Juli 2016 gegen 3 Uhr in Zell am See in einen Elektrofachmarkt ein. Der Täter schlug mit einem Pflasterstein im ersten Stock ein Fenster kaputt und stieg in das Gebäude ein. Im Verkaufsraum steuerte der Unbekannte zielstrebig auf die Vitrinen mit Mobiltelefonen zu und zertrümmerte mit einem Hammer die Glastüren der zwei Verkaufsvitrinen ein.

In der Folge entnahm der Täter mehrere hochwertige Handys und packte diese in eine Reisetasche. Die genaue Stückzahl und auch ein Gesamtschaden stehen noch nicht fest. Der Unbekannte verließ auf demselben Weg das Gebäude. Eine Videoauswertung ist noch im Gange.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.