23.03.2016, 13:12 Uhr

HIB Schüler als Nachwuchstalent ausgezeichnet

Mag. Dr. Pichler (BMVIT), Matthias Metelka, DI Werner Meissner, MAS (Meltro Produktentwicklung GmbH) (Foto: Meltro)
SAALFELDEN. Am 10.03.16 wurden im Rahmen eines Festaktes 20 Nachwuchstalente im Bereich Forschung und Entwicklung ausgezeichnet. Einer davon war der HIB Schüler Matthias Metelka. Er wurde für seine Arbeit bei der Firma Meltro Produktentwicklung GmbH mit Sitz in Leogang ausgezeichnet.

Kreativer Praktikant

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie fördert jedes Jahr 1500 Unternehmenspraktika in Forschung und Entwicklung. Unter allen werden 20 TeilnehmerInnen für ihre Leistungen im Praktika ausgezeichnet. Matthias Metelka war der einzige aus Westösterreich stammende Unternehmenspraktikant, welchem diese Ehre zugestanden wurden. Er konnte mit seinem Praktikumsbericht die Jury des BMVIT überzeugen. Seine kreative Art des Praktikumsberichts wurde besonders hervorgehoben. Matthias Metelka reichte zusätzlich zu den geforderten Unterlagen noch ein Video über seine Tätigkeit ein.


Rekrutierung von Nachwuchstalenten

Für die Firma Meltro Produktentwicklung GmbH war dies bereits der zweite Unternehmenspraktikant, dem diese Auszeichnung zuerkannt wurde. Beide Praktikanten waren dabei im Bereich des Prototypenbaus tätig und wurden bei der Umsetzung ihrer Ideen durch die Techniker des Unternehmens unterstützt. Innerhalb des Unternehmens sieht man diese Praktika, nicht ganz uneigennütz, als wichtiges Werkzeug zur Vernetzung und Rekrutierung junger Nachwuchstalente.

Text & Foto: Meltro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.