03.07.2016, 14:33 Uhr

Hochwasserschutz: Pinzgauweit investierte das Land 25,7 Millionen Euro

SALZBURG/PINZGAU. Das Land Salzburg investiert seit vielen Jahren in den Hochwasserschutz. Dass sich Maßnahmen für den Hochwasserschutz und flussökologische Maßnahmen verbinden lassen, darauf verwiesen Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler und Landesrat Josef Schwaiger vor kurzem.

Broschüre "Ökologie im Hochwasserschutz. Eine Reise an den Flüssen Salzburgs"
Die begleitende Broschüre "Ökologie im Hochwasserschutz. Eine Reise an den Flüssen Salzburgs" zeigt eine Auswahl von 22 gelungenen ökologischen Maßnahmen bei Hochwasserschutzprojekten und kann unter der E-Mail-Adresse schutzwasserwirtschaft@salzburg.gv.at kostenlos bestellt werden.

27,8 Prozent ökologische Maßnahmen

In den vergangenen 15 Jahren wurden seitens des Landes Salzburg im Pinzgau insgesamt 25,7 Millionen Euro in den Hochwasserschutz investiert, davon 7,5 Millionen in ökologische Maßnahmen (27,8 Prozent)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.