21.09.2016, 16:53 Uhr

Im Pinzgau wurden 16 Silo-Ballen aufgeschnitten

Siloballen - Symbolfoto. (Foto: Archiv BB / Martina Lehner)

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

PINZGAU. Bislang unbekannte Täter schnitten in der Nacht auf heute, 21. September 2016, insgesamt 16 Silageballen im Pinzgau auf. Die Ballen waren neben der L215 - Kapruner Landesstraße - gelagert und wurden an der Rückseite mit einem scharfen Gegenstand beschädigt. Ob auch ein Schaden an der Silage entstand, ist derzeit noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.