29.06.2016, 08:54 Uhr

Meerjungfrauen in heimischen Gewässern gesichtet

Meerjungfrau Sabrina Pfeffer tummelt sich an einem idyllischen Wasserfall (Foto: Manuela Lochner)
ZELL AM SEE. Eine Meerjungfrau ist kein Fisch! Meerjungfrauen sind Säugetiere wie Wale und Delphine. Als besonderes Merkmal haben sie jedoch fischähnliche, glitzernde Schuppen. Außerdem halten sie sich nur in besonders sauberen Gewässern auf und sind somit ein Symbol für eine intakte Natur.

Sportliche Wesen

Sabrina Pfeffer muss es wissen, die Zellerin gibt Nixenschwimmkurse. Vor zwei Jahren hat sie sich das erste Kostüm aus Amerika bestellt und sich die Bewegung nach eingehender Recherche auf eigene Faust erarbeitet. Nach einer Ausbildung als Rettungsschwimmerin hat die junge Mutter begonnen, Kurse abzuhalten. "Abgesehen von dem Zauber der Märchenwelt hat das Meerjungfrau-Schwimmen auch einen tieferen Sinn. Es ist eine richtige Sportart, bei der jeder Muskel trainiert wird. Erwachsene bekommen meistens einen Muskelkater. Und Kinder, die Angst vor Wasser haben, verlieren so spielerisch jede Scheu", erklärt Pfeffer. Nicht überall sind Nixenschwimmer erlaubt, aber in einigen Bädern gehören die Kurse von Sabrina Pfeffer zum Standardprogramm und sie wird auch gern für Hotels gebucht. Wer besonderes Glück hat, findet die Nixe womöglich auch an einem heimischen Wasserfall.

Nixentraum für Buben

Die Kostüme bestehen aus einem feinen Stoff, ähnlich einem Badeanzug. Zur Auswahl gibt es aber auch Hai-Kostüme mit einer Flosse für den Rücken. Die Kurse werden übrigens auch von Buben gern besucht und auch Väter machen als Wassermänner mit ihren Kindern begeistert mit. Obernixe Sabrina hat sich kürzlich einen lang gehegten Traum erfüllt und sich eine Silikonflosse maßschneidern lassen. "Das fühlt sich total echt an und glitzert sehr schön. Damit bin ich jetzt quasi eine 'richtige' Meerjungfrau", strahlt sie.

Fotos:
Manuela Lochner (2)
Privat (7)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.