05.09.2016, 11:22 Uhr

Mittersill: Perfektes Wetter beim gelungenen Strudelfest 2016

Katharina Egger-Gassner (GH Flatscher), Bettina Rumpold (Mittersill Plus) Toni Seber mit Tochter (Sunnseit), Matthias Wallner (Mooralm), Helene Gassner (Bräurup), Bgm. Wolfgang Viertler, Robert Klackl (Meilinger Taverne), Mag. Roland Rauch (Mittersill Plus), Christine Reiter (Dietsteinhof), Vizr-Bgm. Volker Kalcher, Erich Pletzer (Cafe-Konditorei Pletzer) vorne Evi Steiner (Hotel Heitzmann) und Heimo Tildach (Cafe- Bäckerei Tildach) (Foto: Eva Reifmüller)
MITTERSILL. Den Auftakt zum Fest am Sonntag machte die Bürgermusikkapelle Mittersill. Gefolgt von den Strudelwirten bot sie einen Umzug durch die Stadt. Weiter ging es mit einer Eröffnungsansprache von Bürgermeister Wolfgang Viertler, danach leistete die Schnalzergruppe einen kurzweiligen zum heurigen Strudelfest. Auch
regionale Musikantengruppen zeigten sich von ihrer besten Seite - keine Wiunder, dass das Fest von fröhlicher Atmosphäre geprägt war.

Strudel, vielfältig und kreativ

Wer Lust auf schmackhafte und vielfältig-kreative Strudel hatte - nomen est omen - kam natürlich voll auf seine Kosten. Neben den allseits bekannten und beliebten Apfel- und Topfenstrudeln boten die Wirte originelle Eigenkreationen und präsentierten die traditionelle Hausmannskost in unterschiedlichsten Variationen: Herbstlicher Früchtestrudel, Mozartstrudel, Bierstrudel, Räucherforellenstrudel, Nationalparkstrudel und viele mehr.

Kinderprogramm

Auch die Kinder kamen nicht zu kurz, ein Team vom Kinderhotel Felben bot ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

In Mittersill war man sich einig: "So ein gelungenes Fest. Wir freuen uns bereits auf das nächste Mal, wenn es in unseren Gassen wieder erneut strudelt."


(Fotos: Mittersill Plus / Eva Reifmüller)


Auch BB-Regionaut Gotthard Krammer aus Neukirchen hat bei diesem Fest schöne Fotos gemacht:
http://www.meinbezirk.at/pinzgau/leute/strudelfest...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.