01.08.2016, 08:25 Uhr

Motoradfahrer schwer verletzt

Die Feuerwehr barg das Motorrad (Foto: FF Mittersill)
HOLLERSBACH. Gestern wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall alarmiert, ein PKW war mit einem Motorrad zusammengestoßen. Ein 55-jähriger Deutscher fuhr mit dem Motorrad auf der Gerlosbundesstraße (B 165) von Mittersill in Richtung Neukirchen. Im Gemeindegebiet von Hollersbach überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. In der Folge kollidierte er mit einem entgegenkommen Pkw, kam zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uni Klinik nach Innsbruck geflogen werden. Die Pkw Lenkerin blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Mittersill war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.
Die B 165 war für eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt, wodurch es zu umfangreichen Verkehrstaus kam.

Text: Presseaussendung der Polizei
Fotos: FF Mittersill
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.