14.03.2016, 17:09 Uhr

Saalbach Hinterglemm: Zwei Körperverletzungen konnten nun geklärt werden

Die Polizei konnte zwei Fälle von Körperverletzung klären.

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg)

SAALBACH HINTERGLEMM. Ein vorerst unbekannter Mann verletzte am 7. März 2016 einen 41-jährigen Italiener in Saalbach vor einem Lokal. Eine Fahndung verlief wegen fehlender Personsbeschreibung vorerst negativ. Mithilfe von Hinweisen eines Lokalangestellten forschten die Beamten einen 38-jährigen Briten aus. Der Brite gestand die Tat. Der Mann gab an, dass ihn der Italiener zuvor im Lokal bedrohte. Der Italiener verletzte sich im Bereich des Auges und wurde im Krankenhaus Zell am See ambulant behandelt.


Ein vorerst unbekannter Mann verletzte am 24. Februar 2016 einen 21-jährigen Einheimischen in einem Lokal in Saalbach. Der Unbekannte führte den Pinzgauer mittels "Hebel" aus dem Lokal und verletzte ihn an der Schulter. Die Rettung brachte den 21-Jährigen in das Krankenhaus Zell am See, wo er stationär aufgenommen und operiert wurde. Der Einheimische erkannte den Täter, einen 33-jährigen Niederländer auf vorgelegten Lichtbildern von Verdächtigen.

Die Männer werden angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.