29.07.2016, 09:38 Uhr

Schüler auf Bauernhof verletzt

PIESENDORF. Ein 10-jähriger Schüler lief gestern aus der Scheune des Bauernhofes seiner Großeltern in Piesendorf. Er übersah eine abgestellte Landmaschine und stieß mit dem Unterschenkel gegen eine nach unten gerichtete Heugabel. Der Schüler zog sich dabei eine schwere Verletzung am linken Unterschenkel zu. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und vom Helikopter "Martin 6" in das Krankenhaus nach Zell am See geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.