19.04.2016, 19:16 Uhr

Sehr gelungen: Florianifeier und Mitgliederversammlung der FF Mittersill

Bei der Angelobung.
MITTERSILL. Am Sonntag, dem 17. April 2016 fanden die diesjährige Florianifeier und die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Mittersill statt.

Angelobung der neuen Mitglieder

Nach einer Ansprache durch Bürgermeister Wolfgang Viertler wurde in der Pfarrkirche Mittersill durch Dechant FKUR Tobias Giglmayr die Florianifeier gefeiert. Im Anschluss fand die Angelobung der neuen Mitglieder vor der Kirche statt. Insgesamt konnten drei neue Einsatzkräfte (Moritz Gabriel, Peter Rammler und Manuel Ronacher) in den Aktivstand der Feuerwehr angelobt werden. Zahlreiche Mittersillerinnen und Mittersiller nahmen an diesem kurzen Festakt beim „Kirchplatzl“ teil.

Mitgliederversammlung im Nationalparkzentrum

Nach der Florianifeier marschierten die Feuerwehrkräfte unter musikalischer Begleitung durch die Bürgermusik Mittersill zum Nationalparkzentrum, in welchem die 135. Mitgliederversammlung abgehalten wurde.
Ortsfeuerwehrkommandant HBI Roland Rauchenbacher bedankte sich bei allen Anwesenden für die hervorragende Zusammenarbeit im abgelaufenen Arbeitsjahr der Feuerwehr Mittersill. Auch durften wieder zahlreiche Ehrengäste - unter anderem die Vizebürgermeister Volker Kalcher und Gerald Rauch sowie Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Fritzenwanger und Abschnittsfeuerwehrkommandant Peter Leo - begrüßt werden. Auch die Führungskräfte des Roten Kreuz und der Polizei konnten begrüßt werden.

Tätigkeitsbericht in Form eines Kurzfilmes

Der Tätigkeitsbericht wurde in Form eines Kurzfilmes den anwesenden Mitgliedern und Gästen vorgeführt. Die Feuerwehr Mittersill musste im vergangenen Jahr zu 71 Einsätzen ausrücken, darunter 12 Brandeinsätze, 9 Fehlalarme und 50 technische Einsätze. Mehrere schwere Verkehrsunfälle waren sicherlich die größte Herausforderung für die Feuerwehr Mittersill. Neben den Einsätzen fanden über 80 Ausbildungseinheiten für die Einsatzkräfte statt.
Sehr viele Stunden wurden auch durch die diversen Sachbearbeiter für die Verwaltung aufgebracht: angefangen bei der Wartung der Fahrzeuge und Gerätschaften, bis über Personalverwaltung, Kassaführung und Dienstbesprechungen sind nahezu täglich Mitglieder der Feuerwehr im Feuerwehrhaus für die Bevölkerung unseres Ortes tätig.

Mitgliederehrungen

Nach dem Tätigkeitsbericht wurden einige Mitglieder geehrt. Andreas Holzer - langjähriger Ortsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter und loyaler Kamerad der Feuerwehr Mittersill - konnte mit dem Verdienstzeichen 3. Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes für seine Leistungen im Feuerwehrwesen ausgezeichnet werden.

Beförderung zum "Feuerwehrmann"

Die Probefeuerwehrmänner Martin Drexler, Michael Schratl, Andreas Steiner, Marcus Stemper und Daniel Wieser konnten nach einem erfolgreichen Probejahr zum „Feuerwehrmann“ befördert werden. Für sein jahrelanges Engagement wurde Alfred Czermin von der Feuerwehr Mittersill „Dank und Anerkennung“ im Rahmen seiner Überstellung in die Reservemannschaft ausgesprochen. Auch unserem Feuerwehrkuraten Tobias Giglmayr wurde für seine Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Mittersill gedankt – er verlässt mit September Mittersill und wird neuer Regens im Priesterseminar. Dazu alles Gute von den Kameraden!

Dank und Lobesworte

Vizebürgermeister Volker Kalcher hob in seiner Ansprache den Dank von Seiten der Gemeindevertretung für die geleistete Arbeit der örtlichen Feuerwehrkräfte hervor und zeigte sich beeindruckt von der spürbaren Kameradschaft der Mitglieder. Durch den Bezirksfeuerwehrkommandanten wurden über die aktuellen Ereignisse im Landesfeuerwehrverband berichtet und den Mittersiller Einsatzkräften für die geleisteten Stunden gedankt!

Festessen in der Meilinger Taverne


Nach dem Abspielen der Salzburger Landeshymne durch die Bürgermusik Mittersill auf dem Stadtplatz kehrten die Festgäste zum Mittagessen in die „Meilinger Taverne“ ein.
Das Kommando der Feuerwehr Mittersill möchte sich in diesem Sinne nochmals bei allen Mitgliedern, der Stadtgemeinde Mittersill und den Blaulichtorganisationen für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung recht herzlich bedanken. Auch ein besonderer Dank an unsere Familien und Arbeitgeber für das Verständnis für diese oft nicht einfache und vielfach zeitintensive „Hobby“. Danke auch an die Bürgermusik Mittersill für die musikalische Umrahmung unseres Festtages sowie ein Dank an Robert und Anneliese Klackl mit Team für die kulinarische Verköstigung!

Fotos: FF Mittersill
Text: FF Mittersill (Harald Rainer, Fabian Scharler)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.