22.06.2016, 13:17 Uhr

Stoabergmarsch24: Die 24 Stundenwanderung zwischen Tirol und Salzburg wird verschoben

Eine Stoabergmarsch-Impression. (Foto: smpr.at)
Hier gibt's nun die Infos zum neuen Termin und mehr:

Der Stoabergmarsch24 geht nun von 2. bis 3. Juli 2016 in die vierte Runde. 40 Kilometer durch die imposanten Leoganger und Loferer Steinberge stehen in diesem Jahr auf dem Programm der 24 Stunden Wanderung zwischen Tirol und Salzburg.
„Stoaberg“ nennen die Einheimischen die eindrucksvollen Salzburger Kalkalpen an der Grenze zu Tirol und Bayern. In den Leoganger Steinbergen wird alle Jahre der Stoabergmasch24 als klassische 24-Stunden-Tour durchgeführt. 40 Kilometer und 4312 Höhenmeter liegen vor den Teilnehmern, wenn sie um 9 Uhr morgens in Lofer an den Start gehen.

Die genaue Route ist eine Überraschung

Wo die Route genau entlang führt, bleibt in diesem Jahr allerdings geheim. Es wird nur so viel verraten: das Ziel wird in Leogang sein. Für kulinarische und musikalische Leckerbissen und entspannende Massagen in den Pausen ist gesorgt. Der Lohn für all die 24 Stunden Strapazen sind wunderbare Abend- und Morgenstimmungen, grandiose Ausblicke auf die „Stoaberg“ – und das gute Gefühl seine eigenen Grenzen überschritten zu haben.

Die Anmeldung ist zu finden unter:
http://www.kitzbueheler-alpen.com/de/pillerseetal/... .

Termin: 2. bis 3. Juli 2016
Start: Lofer
Ziel: Leogang


Es wird ein Shuttle zurück zum Ausgangspunkt organisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.