02.08.2016, 09:24 Uhr

Urlauberkind verletzt

(Foto: ÖAMTC)

Presseaussendung der Polizei

NEUKIRCHEN. Ein 7-jähriger Schüler aus Deutschland wurde am Campingplatz in Neukirchen verletzt. Ein 88-jähriger Holländer fuhr gestern Abend dort mit einem Rasentraktor und zog dabei drei kleine Wagons.

Der Schüler fuhr mit seinem Fahrrad neben den Wagons und hielt sich am mittleren Wagon schließlich fest. Dabei dürfte er die Kontrolle über sein Fahrrad verloren haben und kam zu Sturz. Der kleine Urlauber erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Rettungshubschrauber brachte den Jungen in das Landeskrankenhaus Salzburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.