17.06.2016, 11:23 Uhr

Veranstaltungstipp: TEH: Saalachtaler Heilsame Tage

GF Karin Buchart, Obfrau Theresia Harrer und Verkaufsmitarbeiterin Julia Hainschink (Foto: Lisa Rattensperger)
UNKEN. Vom 23.-25-06. finden in den TEH-Naturwerken in Unken die 11. Saalachtaler Heilsamen Tage statt. Zu dem Thema „Altes Heilwissen Erfahrungsheilkunde“ referieren international bekannte Fachleute.

Den Auftakt bildet am Donnerstag Dr. Spinka, der auf dem Gebiet der Naturheilkunde internationalen Ruf genießt. Als TEM Arzt versucht er, die traditionelle 4 Säfte Lehre mit der modernen Schulmedizin zu verknüpfen. Mit dabei ist auch der Waldviertler Unternehmer Heini Staudinger. Mut, Entschlossenheit und Beherztheit zeichnen Ihn aus. Diese Charaktere benötigen auch Pioniere von Kräuterbetrieben. Seine Lebensphilosophie zeigt uns, dass es immer einen Weg gibt.

Die bekannte Heilpflanzenkundlerin und Buchautorin Susanne Fischer-Rizzi spricht am Freitag zum Thema „Heilpflanzenkunde-Altes Wissen für eine neue Zeit“. Was sollen wir über Heilkräuter im 21.Jahrhundert wissen und wie sieht die Zukunft der traditionellen Heilpflanzenkunde aus, worin liegt ihre Aufgabe.

Der Samstag beginnt mit einem Kräuterfrühstück. Anschließend führt Susanne Fischer-Rizzi die Teilnehmer in die vergessene Welt der Pflanzenwässer ein und erklärt deren Anwendung in Wellness, Heilung, Kosmetik und Kochkunst. Am Nachmittag finden Workshops zu den Themen „Naturapotheke“ mit Ursula Gerhold und Karin Buchart und „8 Feste im Jahreskreis“, Räucherkräuter und Harze und deren praktische Anwendung mit Ingeborg Illmer, statt. Den Abschluss der Heilsamen Tage bilden die Kamingespräche mit Heilkundigen zum Thema „Lebendige Volksheilkunde“.

Infos und Anmeldung: TEH-Verein HYPERLINK "http://www.teh.at" www.teh.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.