13.05.2016, 07:35 Uhr

Zell am See: Ein Hochbeet für Schulkinder

ZELL AM SEE. Schon seit der ersten Aprilwoche ist das Schulinventar des ZIS Zell am See (Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik) um einen bedeutenden Gegenstand reicher: Die Firm Holzcenter Weiss mit Firmensitz in Flachau und und unter anderem einer Filiale in Zell am See-Schüttdorf sponserte ein Hochbeet aus heimischem Lärchenholz. Dieses wurde von Mario Hörl, Mitarbeiter der Firma und Vater einer Schülerin, unter der Mithilfe von einigen Schüler/innen aufgebaut und befüllt.


Gemeinsam wurden Samen und Pflänzchen eingekauft und ausgepflanzt.
Die Kinder und Jugendlichen genießen schon jetzt die Kräuter aus dem eigenen „Garten“!

Vielen herzlichen Dank an die Fa. Holzcenter Weiss und an Mario Hörl!

Text & Foto: ZIS Zell am See
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.