25.04.2016, 17:35 Uhr

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Die Stichwahl findet am 22. Mai 2016 statt. (Foto: BB)

Ein Kommentar von Redakteurin Christa Nothdurfter

Das wird wohl eine aufregende Phase bis zur Stichwahl am 22. Mai. Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen sind Männer, die polarisieren. Zudem sind Themen aktuell, die Angst machen. Die einen haben Angst vor neuen kulturellen und religiösen Einflüssen oder gar vor Glaubenskriegen, Angst vor Arbeitslosigkeit oder Angst, vom Wohlstandskuchen ein Stück abgeben zu müssen. Den anderen schwirren Begriffe wie Missachtung von Menschenrechten, Burschenschaften und Zensur durch den Kopf und sie fürchten, dass aus einer offenen und freien Gesellschaft eine wird, die von Intoleranz und Radikalität geprägt ist. Nun, vorerst gilt es für uns Wähler zunächst einmal, sich die Frage zu stellen, welcher der beiden Kandidaten besser dazu geeignet ist, Österreich im In- und Ausland gut zu repräsentieren und wem es besser gelingen könnte, dem Riss, der durch die Gesellschaft geht, bei der Heilung zu helfen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.116
Alfred Kafka aus Penzing | 25.04.2016 | 19:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.