14.06.2016, 09:13 Uhr

Fußball im Pinzgau: Saalbach-Hinterglemm- Ein Dorf im kollektiven Rausch

Der Jubel war groß bei den Saalbacher nach dem Sieg gegen Lenzing (Foto: Foto: Helmut Kurej)
Durch einen 1:0 Heimerfolg gegen den SK Lenzing am vergangenen Samstag schafften die Glemmtaler binnen zwei Jahren den Durchmarsch von der 2.Klasse Süd/West in die 2.Landesliga Süd und fügten der heimischen Vereinsgeschichte ein historisches Kapitel hinzu. Vor zwei Jahren mit dem Ziel Aufstieg gestartet, wurde der Meistertitel in die 1.Klasse Süd in der Saison 2014/15 bereits als „Sensation“ betitelt. Niemand recht wollte jedoch glauben, dass die Truppe von Trainer Kendler für noch Höheres bestimmt ist. Mit dieser Gewissheit in der Hinterhand drückten die Saalbach-Hinterglemmer aber auch der 1.Klasse Süd Ihren Stempel auf und unterstrichen mit dem Herbstmeistertitel ihre Ambitionen. Von Verletzungssorgen gebeutelt rückte der Aufstieg im Laufe der Rückrunde jedoch nach und nach in weite Ferne. Getragen von der Euphorie der heimischen Fans & dem Glauben an die eigene Stärke mobilisierte die Kendler-Elf im Saisonfinish nochmals alle Kräfte. Durch eine konstante Siegesserie übertrafen die Saalbach-Hinterglemmer mit dem zweiten Saisonplatz die eigenen Erwartungen abermals und krönten eine sowieso schon erfolgreiche Saison mit dem damit verbundenen Aufstieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.