10.07.2016, 10:03 Uhr

Jacqueline Gerlach triumphiert beim Grasski Weltcup in Kaprun

Bilder vom Grasski-Weltcup in Kaprun

Von 07. bis 10. Juli 2016 traf sich die Weltelite der Grasskiläufer in Kaprun. Rund 50 Athleten aus 8 Nationen sind beim FIS Grasski Weltcup auf dem Familienberg Maiskogel an den Start gegangen.
Nachdem die Musikkapelle Kaprun den Event am Donnerstag mit einem feierlichen Sommerkonzert eröffnete holte sich MIKOVA Barbara (SVK) am Freitag beim Super-G die Goldmedaille. Dicht gefolgt sicherten sich die Österreicherin GERLACH Jacqueline (AUT) den 2. Platz und die Japanerin SHINTANI Yukiyo (JPN) den 3. Platz. Bei den Herren gewann HUEPPI Mirko (SUI) den Siegerpokal. Bester Österreicher war ZICKBAUER Mark (AUT) auf dem 4. Platz.
Ein tolles Rennen war die Superkombination am Samstag. GERLACH Jacqueline (AUT) gewann Gold und MIKOVA Barbara (SVK) sicherte sich den 2. Stockerlplatz. Die Bronzemedaille erhielt HETFLEISCH Kristin (AUT). Bester Läufer bei den Herren war FRAU Edoardo (ITA). Bester Österreicher war ANGERER Hannes (AUT) auf dem 4. Rang.
Ein spannender Riesentorlauf hat am Sonntag stattgefunden. Bei den Damen siegte HETFLEISCH Kristin (AUT) und GERLACH Jacqueline (AUT) gewann den 4. Platz. Der Athlet FRAU Edoardo (ITA) holte sich Gold. Beim Riesentorlauf konnten die Österreicher ZICKBAUER Marc (AUT) den 2. Platz und STOCKER Michael (AUT) den 3. Platz erreichen.
Der Moderator Bernd Cernin mit DJ sorgte für tolle Stimmung und heizte den Läufern und den Fans richtig ein. Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten für die tolle Leistung und freuen uns, dass die Veranstaltung unfallfrei über die Bühne ging.
Die Maiskogel Betriebs AG mit Vorstand Albert Rattensperger bedankt sich bei allen Sponsoren, HelferInnen, SportlerInnen, dem Skiclub Kaprun, SLSV, ÖSV und Gästen, die den Event „Grasski Weltcup 2016“ in Kaprun zu einem unvergesslichen Erlebnis machten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.