19.09.2016, 09:05 Uhr

Karate Pinzgau auf internationaler Medaillenjagd

Bei den internationalen Turnieren sammelte Karate Pinzgau fleißig Medaillen. (Foto: Foto: Privat)
Zwei Wochenenden, 5 Länder, 5 Meisterschaften und sensationelle Ergebnisse für Karate Pinzgau. Die neue Saison könnte für die Pinzgauer Karatekas nicht besser starten.
Andrej Tvrdon holt in Irland beim Irish Karate Open mit vier Siegen eine Gold Medaille in der Kategorie U14 -40kg. Am selben Tag erkämpft sich Lara Hinterseer beim Basel Open Masters in der Schweiz mit drei Siegen und einer Niederlage den 3.Platz.
Die dritte Gruppe kämpfte in Kroatien beim Zagreb Karate Open, wo Marina Vukovic Gold in der Kategorie U14 +55kg und Silber in der höheren Altersstufe, U16 +54kg mit nach Hause gewinnen konnte. Alessandra Lederer erreichte den 7. Platz und Kaiser Noori den 9. Platz. Am nächsten Wochenende ging die Medaillenjagt weiter beim Kranj Open in Slowenien los. Mit 7x Gold, 9x Silber und 20x Bronze war Karate Pinzgau in der Gesamtbilanz auf Platz 3! Sportler des Tages mit zwei Mal Gold war Robert Weissenböck, in den Kategorien Senioren -75kg und Open. Weitere Gold Medaillen holten: Veselcic Ruzica Filipa, Tomic Gabriela, Hölzl Thomas, Kumite Team mit Noori Keshwear –Gabriel Sluganovic –Dario Batinic – Dzenis Veladzic und das Kata Team mit Kementinger Sophie – Tomic Gabriela – Tomic Mateja.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.