08.03.2016, 16:13 Uhr

Weltcupflair am Jugendschitag

Fritz Dopfer mit Schülern der NMS Saalfelden vor dem Start
Da staunten die rund 230 Teilnehmer des Jugendschitags der NMS Saalfelden Stadt nicht schlecht, als sich der deutsche Weltcup Slalomfahrer Fritz Dopfer an den Start des Riesentorlaufs am Hinterreit drängte. So wie letztes Jahr ließ es sich der in Innsbruck geborene Halbösterreicher nicht nehmen, als Vorläufer an den Start zu gehen. Dermaßen motiviert kamen einige Schüler der Bestzeit von Fritz Dopfer dann auch ziemlich nahe. Schülermeisterin der NMS Saalfelden Stadt wurde Christin Untermoser, Schülermeister so wie schon letztes Jahr Lucas Rohrmoser.
Die Jahrgangsbesten:
2005: Gruber Christian, 1a, Hölzl Klara, 1b; Skiklasse: Haider Matthias und Scheyerer Leonie, 1s
2004: Sonck Jof, 1a, Brüggl Hannah, 2b; Skiklasse: Wegmayr Philipp, 2s, Hirschbichler Hannah, 1s
2003: Peroutka Leon, 2a, Zejnic Sara, 3a; Skiklasse: Hölzl Tobias und Peer Livia, 3s
2002: Farmery Max, 4c, Leister Sabine, 3c, Skiklasse: Rohrmoser Lucas, 3s; Jury Selina, 4S
2001: Höring Lukas, 4b, Kendlbacher Magda, 4a; Skiklasse: Trixl Julian und Untermoser Christin, 4s
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
25.120
Christa Nothdurfter aus Pinzgau | 09.03.2016 | 11:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.