24.06.2016, 14:24 Uhr

Das Tauern Spa ist im Halbstundentakt mit dem Bus erreichbar

Einder der Busse vor dem Wellness-Resort in Kaprun. (Foto: Tauern Spa)
Die Anbindung des Tauern Spa Zell am See – Kaprun an den öffentlichen Verkehr wird mit 25. Juni 2016 verbessert.

Durch die tatkräftige Unterstützung von Landesrat Hans Mayr, Bürgermeister Manfred Gaßner und Vertretern des Salzburger Verkehrsbundes – Postbus konnte dies vereinbar werden.
Durch diese Angebotsverbesserung ergibt sich eine Win-Win-Situation. Mehr Gäste sollen sich der öffentlichen Verkehrsmittel bedienen und diese bestmöglich nützen können.
Die Buslinie 660 wird nun bei ihren Fahrten zwischen Zell am See und Kaprun regelmäßig das Tauern Spa anfahren. Bisher nahm nur jeder zweite Bus diese Schleife.

Die Busse fahren ab 7.15 Uhr über das Tauern Spa

Nunmehr fahren die Busse ab 7.15 Uhr über das Wellnessresort. Dies bedeutet sowohl für die Gäste als auch für die Einheimischen eine Komfortverbesserung.
Tauern Spa-Geschäftsführer Winfried Hofer zeigt sich erfreut: "Mit der Ausweitung auf den neuen Halbstunden-Takt bieten wir den Bade- und Hotelgästen und auch der Kapruner Bevölkerung einen zusätzlichen Service und Mehrwert. Neben dem Servicegedanken ist auch die Reduzierung des Individualverkehrs und Förderung des öffentlichen Verkehrs ein Anliegen."

Zusätzlich gibt es - wie im Bezirksblatt bereits berichtet - während der Sommermonate neue Abendfahrten zwischen Zell am See und Kaprun, die bis einschließlich 4. September gefahren werden. Sollte dieses weitere Angebotsverbesserung großen Anklang finden, wird diese im kommenden Jahr auf Mai bis Oktober ausgeweitet.
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.