06.06.2016, 14:18 Uhr

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern hat einen neuen Beirat

Zum 15 Jahre Jubiläum der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern wurde der Beirat der Gesellschaft neu gewählt. Im Bild v.l.n.r.: Geschäftsführer Christian Wörister, Gerhard Meister, Alexander Obermoser, Astrid Rössler, Michael Obermoser, Ingrid Maier-Schöppl, Patrick Enn, Roland Rauch und Wolfgang Urban (Foto: Franz Reifmüller)
MITTERSILL (Landeskorrespondenz). "Dem neuen Beirat kommt besonders in Zeiten wie diesen, in denen viele spannende Aufgaben zu bewältigen sind und die mitunter auch aufgrund der verschiedenen Interessenlagen nicht immer ganz spannungsfrei sein werden, eine große Verantwortung zu. Es ist auch für mich als Vorsitzenden eine besondere Herausforderung, an der Spitze des Beirates des für die ganze Region und darüber hinaus so bedeutenden Unternehmens zu stehen", erklärte Landtagsabgeordneter und Bürgermeister Michael Obermoser am Samstag, dem 4. Juni, nach der 16. ordentlichen Generalversammlung der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH.
Gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler wurde Obermoser vom Land Salzburg in den Beirat der Ferienregion- und der Nationalparkzentrum Hohe Tauern GmbH entsendet.

"Die gesamte Region fit für den Markt halten..."

"Insgesamt muss es Politik, regionaler Wirtschaft und den Tourismusverantwortlichen auch in Zukunft darum gehen, die gesamte Region fit für den Markt zu halten. Dazu gehört auch, die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH als die regionale Tourismus- Marketinggesellschaft weiterhin entsprechend finanziell auszustatten und die Synergien mit den Gemeinden und Tourismusverbänden bestmöglich zu nutzen, damit rasch auf aktuelle Trends reagiert werden kann und nachhaltige Strategien entwickelt werden können. Dabei sind die Interessen des Umwelt- und des Naturschutzes, der Gemeinden und der Wirtschaft ernst zu nehmen", unterstrichen Obermoser und Rössler.

Die weiteren Beirats-Mitglieder:

Neben Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler und Landtagsabgeordnetem Michael Obermoser wurden noch der Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH Leo Bauernberger, Nationalpark-Direktor Wolfgang Urban und GROHAG-Generaldirektor Johannes Hörl vom Land Salzburg bzw. von mit dem Land Salzburg verbundenen Unternehmen in den Beirat der Gesellschaft entsandt.
Von den Gemeinden und Tourismusverbänden wurden die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Neukirchen-Bramberg, Ingrid Maier-Schöppl, der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden Roland Rauch, der Fuscher Hotelier Patrick Enn und der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Großarltal Thomas Wirnsperger einstimmig als neue Mitglieder des Beirates für die nächsten fünf Jahren gewählt.
Weiters wurden als beratende Mitglieder der Neukirchner Bürgermeister Peter Nindl, der Hotelier Alexander Obermoser aus Königsleiten, der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Piesendorf-Niedernsill, Harry Liebmann, und der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Rauris, Gerhard Meister, in den Beirat nominiert.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.