17.03.2016, 11:31 Uhr

HAK Zell am See gewinnt OeNB/EZB-Schulwettbewerb zu Geldpolitik

das Siegerteam: v.l.n.r.: Mag. Günter Volgger (Lehrer), Mag. Katharina Kiss (MinR Oberstudienrätin), Nathalie Berger, Lorena Neumayer, Patricia Riedlsperger, Katja Seitner (alle Team €uro Sisters – HAK Zell am See), Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (OeNB-Gouverneur), MMag. Thomas Hauer (Direktor)

OeNB gratuliert Österreich-Siegerteam des
Generation €uro Students‘ Award

Wien (OTS) - Am 15. März 2016 fand das diesjährige Finale des Schulwettbewerbs Generation €uro Students‘ Award zum Thema Geldpolitik in der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) statt. Dieser Wettbewerb wurde vor fünf Jahren von der Europäischen Zentralbank (EZB) gemeinsamen mit den nationalen Zentralbanken des Eurosystems ins Leben gerufen und richtet sich an 16 - 19-jährige Jugendliche in weiterführenden Schulen in ganz Österreich.

Wie auch in den Vorjahren hätte die Entscheidung nicht knapper ausfallen können. Alle Finalistinnen und Finalisten präsentierten sich der OeNB-Jury von höchst professioneller Seite und überzeugten mit kompetenten Antworten auf die Fragen zur Geldpolitik. Letztendlich konnte sich aber das Team €uro Sisters der HAK Zell am See den Sieg sichern. Dass alle Finalteilnehmer aus den insgesamt 43 Teilnehmern heuer aus der Zeller Handelsakademie kamen, machte Dir. Thomas Hauer und Fachprofessor Günter Volgger besonders stolz.

Auch OeNB-Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny, der die Preisverleihung vornahm, war vom geldpolitischen Wissen der Nachwuchsökonominnen und -ökonomen beeindruckt. Als Hauptpreis werden die Schülerinnen des Teams €uro-Sisters (Natalie Berger, Lorena Neumayer, Katja Seitner, Patricia Riedlsperger), in die Europäische Zentralbank nach Frankfurt eingeladen, wo sie gemeinsam mit den Gewinnerteams der anderen teilnehmenden Euroländer den EZB-Präsidenten Mario Draghi treffen werden. Zudem konnten sie sich über einen € 200,00-Büchergutschein freuen. Die Gruppe „The Untouchables“ (Sabrina Laner, Maria Oberleitner, Vanessa Lemberger, Mary Ann Estomo) kam auf den 2. Platz und jedes Teammitglied bekam einen € 150,00-Gutschein. Auf den 3. Platz gelangte das Team „ACDM“ (Dusanka Peric, Marijana Vasiljevic, Andreas Simic, Christian Haider) und ergatterte als Preis Gutscheine im Wert von € 100,00.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.