23.08.2016, 15:59 Uhr

Ausstellung zum 26. Kunsthandwerksmarkt

Wann? 03.09.2016 10:00 Uhr

Wo? Radstadt, 5550 Radstadt AT
Radstadt: Radstadt | Der Salzburger Ferdinand Aichhorn sammelt seit über 40 Jahren traditionelle asiatische Textilien. Auf seinen Reisen - vorwiegend nach Indonesien, Indien, Burma, Thailand und Kambodscha - besuchte er Orte und Textilwerkstätten, wo noch nach alter und seltener Technik gearbeitet wird. Der Schwerpunkt liegt auf den alten Reservierungstechniken Batik, Plangi und Ikat, dazu kommen alle Arten von Stickereien, Patchwork, Applikationen, Stempeldruck und eine umfangreiche Auswahl von Textilien aus Kaschmir vom 18.Jahrhundert bis in die Gegenwart.
In Radstadt zeigt der Sammler Aichhorn eine Auswahl aus seinem Sammlungsbestand.

Ferdinand Aichhorn, Dipl.Ing.Arch., geb. 1934 in Kleinarl, Studium für Bodenkultur/Kulturtechnik und Architektur, tätig als Architekt in Israel und der Schweiz, Lehrtätigkeit, von 1974 - 2004, freiberufliche Tätigkeit als Raumplaner in Salzburg. 2005 Eröffnung der „textil-kunst-galerie“ in der Steingasse in Salzburg.

Eröffnung der Ausstellung: Freitag, 2 September um 20.00 Uhr im Zeughaus am Turm
Die Ausstellung ist während des Kunsthandwerksmarktes Samstag und Sonntag von 10:00 - 18:00 uhr frei zugäglich!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.