08.03.2016, 20:02 Uhr

Glaubenssätze

Ein Mensch wie alt er auch sein mag
schon oft im Leben Irrtümern erlag.

Vieles was er hier erlebt
und nach allem was er so strebt
wurde ihm so einiges angelehrt
und damit ihm das Leben erschwert.

Einige dieser tollen Sätze
die müssen wir verpacken in dichte Netze
verdienen bloß die Ignoranz
und dann verbannen wir sie mit einem Freudentanz.

Sollte uns das dann gelingen
können wir ein Loblied singen:

Wir sind nun frei, das Herz darf fühlen
Wir sind nun frei, die Liebe wird aufblühen
bedingungslos und ohne Schrecken
wir damit viele aus dem Traum erwecken.

So lasst uns doch das einfach machen
die Glaubenssätze fest auslachen.

© 2011
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.