09.05.2016, 09:55 Uhr

Ein Fest für die Kirsche und die Landwirtschaft

Rosmarie, Anna und Ronja freuten sich, dass der Muttertag heuer auch für sie so lustig war ;)
Zum Abschluss der Woche der Landwirtschaft lud die Landjugend St. Veit zum Kirschblühtenfest ins Seelackenmuseum ein. Mit Bars, Festzelt, Hüpfburg und jede Menge Sonnenschirmen hatten sich die Obfrau Sabrina Radacher und 30 Helfer gerüstet, um dem Ansturm an Besuchern gerecht zu werden. "Wir freuen uns sehr über die vielen Gäste, die unsere Aussteller besuchen, die Kräuterwanderung mitmachen und sich über die St. Veiter Kirsche informieren", so die Obfrau.

Musik für Bewegung zwischendurch

Gleich drei Musikgruppen hatte man eingeladen, um die Festgäste zum Tanzen zu bewegen - die Eschenauer Tanzlmusi, D'Spitzbuam aus St. Veit und die Kindertanzlmusi aus St. Veit trugen dazu ihr Bestes bei.

So schmeckt St. Veit

Die St. Veiter Bäuerinnen versorgten die Besucher mit Leckereien aus der Küche und Josef Filemonow (Futterstallbauer) schenkte Hochprozentiges aus. So hat der Muttertag heuer nicht nur den Mamas "geschmeckt".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.