22.05.2016, 21:49 Uhr

Kunsthandwerksmarkt im Maria-Schiffer-Park

Otto Raunegger bei der Herstellung eines Rosshaarbesens.
St. Johann (ah). Zwei Tage lang waren im Maria–Schiffer-Park in St. Johann viele Stände aufgebaut und luden zum Verweilen ein – der Kunsthandwerksmarkt fand wieder statt. Ausgewählte Künstler und Kunsthandwerker präsentierten voller Stolz ihre Werke. Seifen, Schmuck, Ton, Porzellan, Drechselkunst, Alpakaprodukte uvm. waren zu sehen. Die "Standler" standen Rede und Antwort und begeisterten die Besucher. Der Bürstenmacher Otto Raunegger aus Kärnten erzählte von seiner Leidenschaft Besen herzustellen. „Alles begann aus Frust, da es keine 'gescheiten' Besen gab“ und so machte er seine eigenen. Für die musikalische Umrahmung war gesorgt. Natürlich kamen die jungen Besucher auch nicht zu kurz. Bei einem Kasperltheater waren viele lachende Gesichter zu sehen. Große Begeisterung gab es auch für die Gesichtsbemalungen und die Ballonfiguren.

Organisiert wurde diese Veranstaltung von Theo Rettenwander.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.