09.05.2016, 07:03 Uhr

Nach dem Rennen war vor der Party in Stegenwald

Der Speedway Staatsmeister Daniel Gappmaier war auch bei der After Race Party dabei. Hier mit Claudia, Peter, Tanja und Evelyn.

Dem lautstarken und spannenden Motocross folgte die Party danach.

SULZAU (ae). Nach dem ersten Motocross-Rennen in Stegenwald, dem "Where Eagles Dare" und der Ehrung der Sieger viel der Startschuss für die After Race Party.

Sieger muss man feiern
Nach einem langen und sehr spannenden Renntag traf man sich im Partyzelt, um der erstmalig durchgeführten Veranstaltung einen gebührenden Abschluss zu geben. Einige der Fahrer feierten mit Streckenposten, Freunde der Fahrer, Fahrer-Freundinnen, Motorcross-Interessierte, und auch einige Motocross-Neulinge, die in Stegenwald das erste Rennen dieser Art besuchten, neugierig kamen und von dem Spektakel begeistert heim gegangen sind.

Prominente Gesichter
Auch bekannte Gesichter aus anderen Sparten des Motorsports wie zum Beispiel Rallye Weltmeister Matthias Walkner oder der Speedway Staatsmeister Daniel Gappmaier. waren zu sehen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.