11.05.2016, 14:50 Uhr

Robin Hood - König von Sherwood Forest

(Foto: Foto: Theatergruppe St.Veit)
ST.VEIT. Wie jedes Jahr, wird der Platz vor dem Pfarrhof St.Veit in eine Theaterbühne verwandelt. Von 8.06. bis 02.07., jeweils um 20:00 Uhr, heißt es Bühne frei für Robin Hood. Das Mittelalter ist eine finstere Zeit. Aber es gibt auch Lichtgestalten, wie Robin Hood, den englischen Volkshelden. Er kämpft gegen Ungerechtigkeiten, beraubt die Reichen, um das Geld an die Armen zu verteilen, die unter der hohen Steuerlast leiden. Umgeben ist er von einer Bande der kuriosesten Figuren, unter ihnen Bruder Tuck, ein bienenzüchtender Mönch, John Little, der gar nicht so „Little“ ist, und Will Scarlett, ein frecher Wilderer, weiters Robins Geliebte, die selbstbewusste Lady Marian, und ihre Freundin, die kecke Zofe Quigley. Diese ehrenwerten Geächteten, die sich im Sherwood Forest verstecken, erleben viele Abenteuer und verstehen es auch, ausgiebig Feste zu feiern. Sie kämpfen gegen den grobschlächtigen Sheriff von Nottingham und seine Gespielin, die diabolische Miranda. Ziel Robins ist es jedoch nicht nur, den Armen zu helfen, sondern auch Richard Löwenherz, den rechtmäßigen Herrscher, der lange in Österreich gefangen war, wieder auf den englischen Thron zu setzen. Auf diesen spekuliert nämlich auch Prinz John, der schnöselige Bruder Richards. Aber vorerst hecken Robins Gegner einen teuflischen Plan aus. Sie wollen unseren edlen Helden in eine Falle locken. Da sie wissen, dass er ein fantastischer Bogenschütze ist, rufen sie auf zum großen Turnier… Kartenreservierung: ab 17.05.2016 Mo-Sa. 11-13 und 18-19 Uhr ausschließlich unter: 0664/94 55 235. Eeintritt: Erwachsene: € 10.- , Kinder bis 14 Jahre: € 5.-. Der Großteil der Einnahmen jeder Sommerproduktion werden an karitative Einrichtungen, sowie hilfsbedürftigen Menschen in der Umgebung gespendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.