08.08.2016, 08:20 Uhr

Spiel und Spaß im Bergdorf der Tiere

MÜHLBACH (ae). Das Arthurhaus bot eine herrliche Kulisse für sein 1. Sommerfest in Mühlbach, das ganz im Zeichen des "Bergdorfes der Tiere" stand. Im Vordergrund stand die Kinderolympiade, bei der die Kleinen eifrig von einer Station zur nächsten flitzten, ihre Kraft beim Wettmelken und ihr Geschick beim Hufeisenwerfen und Wettangeln unter Beweis stellen konnten. Das Butterschütteln erforderte Geduld und Ausdauer, die mit einem schmackhaften Butterbrot belohnt wurden. Wenn Alfred Silbergasser mit der Peitsche knallte, war es Zeit für eine spannende Erzählung von "Mangei", Adler und dem Teufel in den Mandlwänden des Hochkönigs. Die Mikrofonstimme zum Fest kam von Erhard Plosky, der durch die Olympiade führte und beim Seilziehen zusammen mit Manfred Murmeltier gegen die Kinder antrat. Am Ende des Tages freuten sich Karolina Hudec (TVB Mühlbach) und Chef vom Arthurhaus, Peter Radacher, über viel Zuspruch und über das Allerwichtigste - über begeisterte Kinder. "Ich wurde von den Kleinen persönlich gefragt, ob es dieses Fest nächstes Jahr wieder gibt", so Karolina Hudec.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.