26.09.2016, 01:32 Uhr

Zwei Stunden Lachen ohne Ende!

"Die Urige" Renate Maier und "Bäff" Josef Piendl

Das erste „Gstanzl-Singen“ in Radstadt organisiert von Hans Köck, alias „Würstel König“ unterstützt vom TVB Radstadt, der Stadtgemeinde und vielen örtlichen Betrieben wurde zum vollen Erfolg. Das Motto hieß "Grob-Ehrlich-Guat".

Radstadt (ga). Wenn von bayrischen „Gstanzln“ die Rede ist, dann fällt zwangsläufig der Name Renate Maier. Die Sängerin aus Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn ist eine Ikone in dieser Lied Form, ein Profi wie es keinen Zweiten gibt.
Josef "Bäff" Piendl - ein Multitalent des bayerischen Humors als Humorist, Gstanzlsänger, Liedermacher, Unterhalter, sorgt immer für beste Stimmung und sich auch zusätzlich als Moderator bestens bewährt.
Für die musikalische Umrahmung sorgten die Stadler Musikanten und der 9-jährige David aus Altenmarkt auf der Ziehharmonika. Es war ein Sonntag wo das Lachen kein Ende nahm. Der letzte Sonntag war ein Tag wo die Lachmuskeln strapaziert wurden. Es war ein toller Event den man auch in Zukunft im Rahmen des Bauernherbst in Radstadt nicht missen darf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.