24.03.2016, 15:44 Uhr

Alle Jungfeuerwehrler bestehen den Wissenstest

Beim Wissenstest müssen die Jungfeuerwehrler auch zeigen, dass sie mit dem Equipment umgehen können. (Foto: Landesfeuerwehrverband Salzburg)
150 Mädchen und Jungen der Pongauer Feuerwehrjugenden nahmen heuer am Wissens-Wettbewerb in St. Johann teil. Die Kinder und Jugendlichen traten in den Kategorien Wissensspiele in Bronze und Silber, sowie Wissenstest in Bronze, Silber und Gold an. Alle 150 Teilnehmer absolvierten die Aufgaben erfolgreich.

Gut gelernt und vorbereitet

Dem Wettbewerb geht in den regionalen Feuerwehren eine intensive Übungs- und Vorbereitungszeit voraus. "Der Wissenstest hat uns heuer gezeigt, dass alle Teilnehmer bestens auf die Fragen und Herausforderungen vorbereitet waren", freut sich Mario Passrugger, Bezirkssachbearbeiter für Jugend im Bezirk Pongau. Diese Übungen sind besonders wichtig, da viele Jugendfeuerwehrler mit dem 16. Lebensjahr in den Aktivdienst übertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.