15.06.2016, 19:41 Uhr

Angestellter wurde unter Glasplatten bei einem Arbeitsunfall in Wagrain begraben

Der verletzte 17-jährige Angestellte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach geliefert. (Foto: KH Schwarzach)
WAGRAIN (ap). Ein 17-jähriger Angestellter war am Dienstagnachmittag in einem Hotel in Wagrain mit Installationsarbeiten beschäftigt, während im Flur zwei Stapel mit Glasplatten an der Mauer angelehnt waren. Der 17-Jährige kippte eine Glasplatte auf die Seite, um zu einem Stromkasten an der Wand zu gelangen. Dabei fiel der ganze Stapel in seine Richtung und der Jugendliche geriet selbst unter die Scheiben. Er erlitt schwere Verletzungen am Oberschenkel und wurde vom Notarzt erstversorgt. Der Rettungshubschrauber flog den Angestellten in das Krankenhaus nach Schwarzach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.