11.07.2016, 20:10 Uhr

Brand auf der Gleisanlage bei Niedernfritz

Der Zugverkehr stand aufgrund des Brandes auf der Gleisanlage vorübergehend still. (Foto: ÖBB)

Der Zugverkehr stand vorübergehend still.

EBEN/NIEDERNFRITZ. Auf den Bahngleisen zwischen Eben und Niedernfritz kam es Montagnachmittag zu einem Böschungsbrand. Ausgelöst wurde dieser durch einen Kurzschluss an der Oberleitung – verursacht durch einen großen Vogel.


Rascher Löscheinsatz

Der Brand konnte durch aufmerksame Mitarbeiter einer naheliegenden Firma rasch mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden. Der Zugverkehr musste vorübergehend eingestellt werden. Personen wurden nicht gefährdet oder verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.