25.07.2016, 12:38 Uhr

Charity-Golfturnier zugunsten des Samariterbund

v.l.: Brigadier Hufler, Mag. Dr. Gaisberger, Christian Dengg und Oberst Scheinast
Für den guten Zweck trat eine Auswahl von Spielern des Bundesheers gegen die Polizei bei einem Charity-Golfturnier in Eugendorf an. Bei bestem Wetter hatten die Spieler des Bundesheeres die Nase vorn und gewannen den freundschaftlichen Vergleichskampf.

Der große Sieger des Turniers war aber der Samariterbund Salzburg. So konnte Brigadier Heinz Hufler und Oberst Manfred Scheinast den Reinerlös von 2.500 Euro an den Obmann Mag. Dr. Martin Gaisberger und dem Geschäftsleiter Christian Dengg übergeben. Neben den vielen Golferinnen und Golfern ermöglichten auch viele namhafte Sponsoren diesen Erfolg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.