09.10.2016, 13:07 Uhr

Domainregistrierung 2016/17 .AT Domain Host - Angebot als Rechnung getarnt

Ausländische IBAN-Nummer und falsche Hotlinenummer sind nur einige auffällige Merkmale dieser Rechnung, welche auf den ersten Blick klar machen, dass es sich um keine gewöhnliche Rechnung handelt. Zahlbar innerhalb von 14 Tagen unter Angabe Ihres Firmennamens und der Rechnungsnummer, lässt die Alarmglocken ebenso schrillen. Kleingedruckt wird darüber informiert, dass es sich um keine gewöhnliche Rechnung handelt. Sondern im Falle der Annahme der Rechnung der Domain-Zusatz .eu oder .info dem aktuellen Domainnamen hinzugefügt wird.

Die Zahlung auf dieses Angebot hin wird als Annahme des Angebotes oder Auftragsbestätigung verstanden, heißt es wortwörtlich im Kleingedruckten.
Angebot als Rechnung getarnt sozusagen.

Mail lautet wie folgt:

Sehr geehrte Frau / Herr,
Nachfolgend die Einzelheiten zu der Domainregistrierung für 2016 / 2017.
Wir hoffen, Sie ausreichend informiert zu haben.

Mit freundlichen Grüssen,
Nicole Steiner

Kundendienst
Austria Domain Hosting
info@austriadomainhosting.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.