19.08.2016, 11:09 Uhr

Ein achtjähriges Mädchen geriet in eine missliche Lage

Das Mädchen geriet mit dem Bein zwischen Pedal und Rahmen des Kinderfahrrades. (Foto: Angelika Pehab)

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann konnte das Kind befreien.

ST. JOHANN (ap). Ein achtjähriges Kind stürzte am Donnerstagabend mit seinem Kinderfahrrad vor einem Mehrparteienhaus in St. Johann. Dabei geriet das Mädchen mit dem rechten Bein so unglücklich zwischen Pedal und Rahmen des Fahrrades, dass sie stecken blieb und sich nicht mehr alleine befreien konnte. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr St. Johann mussten das Mädchen aus der misslichen Lage befreien, indem das Pedal abgeschnitten wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.