14.06.2016, 12:40 Uhr

Facharbeiter geriet in ein rotierendes Sägeblatt

Die Rettung brachte den Verletzten – nachdem sein Daumen in ein rotierendes Sägeblatt geriet – in das Krankenhaus Schwarzach. (Foto: Angelika Pehab)

Schwerer Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Eben.

EBEN (ap). Beim Zuschneiden eines Holzbrettes mittels einer Kreissäge wurde am Montag ein 20-jähriger Facharbeiter aus dem Pongau schwer verletzt. Er war auf einer Baustelle in Eben beschäftigt, als er mit dem Daumen in das rotierende Sägeblatt geriet. Das Rote Kreuz brachte den Verletzten in das Krankenhaus nach Schwarzach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.