18.05.2016, 09:08 Uhr

Hochwasserschutz fortgeführt

DORFGASTEIN (rau). Wie der Obmann des Hochwasserschutzverbauung Ing. Rudolf Egger berichtet wurde in Dorfgastein unlängst auch der letzte große Abschnitt des Hochwasserschutzes gestartet. Im Bereich der Salamandergründe hat es Tiefbohrkontrollen gegeben, da hier die Tragfähigkeit nicht ausreichend gegeben schien und so Zusatzmaßnahmen notwendig sind. Es erfolgt derzeit ein Bodenaustausch im Mauerbereich und nach Festigung, Beobachtung und Verdichtung kann dann mit der Errichtung der Schutzmauer begonnen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.