25.07.2016, 13:25 Uhr

Polizeihund Nanuk erwischt den gesuchten Täter

Mithilfe des Polizeihundes konnte der flüchtige Täter – ihm werden mehrere Eigentumsdelikte angelastet – gefasst werden. (Symbolbild) (Foto: Franz Neumayr)

Großeinsatz rund um das Salzachufer in St. Johann.

ST. JOHANN (ap). Einen 23-jährigen Pongauer nahmen die Beamten der Polizei im Pongau mit Unterstützung durch den Diensthund Nanuk vergangene Woche in St. Johann fest.


Auftrag zur Festnahme

Wegen mehrerer Eigentumsdelikte bestand für den 23-Jährigen ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Salzburg. Eine Polizeistreife wurde am Nachmittag des 21. Juli 2016 auf den Mann aufmerksam. Er lenkte im Ortsgebiet von St. Johann ein Fahrzeug, das nicht zum Verkehr zugelassen war. Auch ist der Gesuchte nicht im Besitz eines Führerscheins.


Flucht erst per Auto, dann zu Fuß

Mit hoher Geschwindigkeit raste der 23-Jährige von den Polizeibeamten weg und floh anschließend zu Fuß in Richtung Salzach. Mehrere Streifen beteiligten sich an der Fahndung nach dem Flüchtigen. Im Dickicht am Salzachufer spürte der Polizeihund Nanuk den Mann auf und die Beamten konnten ihn festnehmen. Er wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein überstellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.